Wie funktioniert Pronox?

Das PRONOX Schnarchpflaster wurde in erster Linie für Männer und Frauen entwickelt, die bei geöffnetem Mund schnarchen. Wie ein Segel im Wind vibrieren beim Mundschnarchen erschlaffte Weichteile im oberen Atemweg, beispielsweise der Gaumen oder der Zungengrund. Begünstigt durch den Resonanzraum des Mundes entsteht so das Schnarchgeräusch.

Natürliche Nasenatmung gegen Schnarchen

PRONOX wirkt auf zwei Wegen gegen Schnarchen

1) Wechsel zur Nasenatmung

PRONOX Schnarchpflaster bewirken einen konsequenten Wechsel zur Nasenatmung. Hierdurch wird der Luftstrom umgeleitet und der Resonanzraum des Mundes verändert, um als Schnarchstopper zu funktionieren. 

2) Stimulierung der Muskulatur

PRONOX Schnarchpflaster stimulieren die Mund- und Gesichtsmuskulatur. Der gesamte Mund- und Rachenbereich wird angenehm gestützt, was einer Erschlaffung des Gaumengewebes entgegenwirkt.

Funktionsweise

Das PRONOX Schnarchpflaster verhindert das Herabfallen des Unterkiefers, wodurch sich der Rachen-Resonanzraum so verkleinert, dass sich die Schnarchgeräusche vor allem in der Lautstärke aber auch ihrer Häufigkeit erheblich – im Idealfall bis zu 100% - reduzieren. PRONOX hält den Unterkiefer in anatomisch neutraler und entspannter Stellung.

Da es ein stark dehnbares Mundpflaster ist, kann der Kiefer und damit der Mund auch mit angelegtem Pflaster weiterhin frei bewegt werden. Es entstehen keine Zwangshaltungen des Unterkiefers. Durch die Stimulation der Mund- und Gesichtsmuskulatur beugt es der Erschlaffung des Gewebes vor und der gesamte Mund- und Gaumenbereich erhält eine sehr angenehme Stützung.