So legen Sie Pronox richtig an

Wir haben noch ein paar nützliche Tipps und Hinweise für Sie, damit der Erfolg noch größer bzw. die Handhabung noch etwas leichter wird. 

In der Produktinformation finden Sie die Schritte zum Anlegen des Pflasters. Im Schritt 1 (STEP01) ist beschrieben, wie Sie die Papierfolie vom Pflaster lösen und dabei die Folie in der Mitte einreißen sollen. Nach Hinweisen durch unsere Kunden, war dies eher schwierig in der Handhabung. Deshalb haben wir nach Alternativen gesucht und eine gut praktizierbare Lösung gefunden.   

Tipp: Sie können die Papierfolie sehr gut auch rechts oder links zum Rand hin einreißen, wie oben auf dem Bild STEP01 zu sehen. Die Papierfolie lässt sich dadurch für manche Anwender leichter von dem Trägerpapier ablösen.

Danach legen Sie das Pflaster, wie in Step 02 und Step 03 beschrieben, weiter an. 

Tipp: Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie das Pflaster im Laufe der ersten Nacht wieder vom Mund entfernen. Das ist normal und dem Umstand geschuldet, dass Sie sich erst daran gewöhnen müssen. Das Tragen des Pflasters wird etwa ab der zweiten Nacht als angenehm und nicht mehr störend empfunden. Wenn es soweit ist, werden Sie sehen, wie gut Sie mit dem Schnarchpflaster schlafen und wie wenig Sie es bemerken werden. 

Tipp: Bitte cremen Sie sich wie gewohnt vor dem zu Bett gehen ein. Das Schnarchpflaster klebt bei normaler Menge der Creme immer noch ausreichend.

 

Wir wünschen viel Erfolg, ruhige Nächte und aktive Tage.